Trekking – Outdoor – Bushcrafting

Schloss Burg – Zentrum der Macht im Bergischen

schloss_burg_solingen_042

Adolf von Berg – als Bronzeplastik wacht er über den Hof des neuen Stammsitzes der Grafen von Berg…

Schloss Burg an der Wupper – die Imposante Burganlage war der letzte Herrschaftssitz der Grafen von Berg. Die Vorgängerburg, Burg Berge, befand sich in der Nähe der kleinen Ortschaft Odenthals, und deren Steine ermöglichten, als Schenkung der Grafen von Berg an den Zisterzienserorden, den Aufbau des Altenberger Doms, welcher bis heute wegen seines Fensters und seiner wundervollen Architektur ein bekannter Anziehungspunkt ist.

Von Schloss Burg aus herrschten sie über die Region, und sorgten maßgeblich dafür dass dort Wohlstand herrschte. Die Spuren derer von Berg lassen sich heute noch vielerorts wiederfinden. Der bergische Löwe, das Wappentier der Grafen von Berg, ziert unzählige Gebäude und Denkmäler in NRW.

Schloss Burg beherbergt heute ein Museum, in Welchem man sich über die Geschichte des Landes, der Familie der Grafen von Berg, dem Alltag früherer Zeiten und natürlich dem Leben der Rittersleute und natürlich die Burg selbst informieren kann. Zahlreiche Exponate, welche frei zu besichtigen sind, liefern hier einen sehr starken Eindruck über vergangene Epochen. Daneben verzaubert der Ausblick vom alten Wehrturm, welcher weit übers Bergische Land hinausreicht.

Nicht weit von Schloss Burg entfernt, dem Verlauf der Wupper stromaufwärts folgend, findet sich der Müngstener Brückenpark, welcher Einblick in einen kleinen Bereich der Geschichte der Industrialisierung der Region ermöglicht. Wer sich vor der Wanderung noch stärken will, findet auf Schloss Burg durchaus auch Möglichkeiten hierzu. Typische Bergische Gerichte, und das übliche Allerweltsessen werden dort geboten. Allerdings sollte man sich nicht all zu viel davon versprechen.

Die Preise sind moderat, die Qualität entspricht der eines besseren Imbiss. Was unbedingt probiert werden sollte, sind die berühmten bergischen Waffeln mit heissen Kirschen!

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditShare on TumblrShare on StumbleUponShare on VKShare on YummlyDigg this

Kommentar verfassen