Trekking – Outdoor – Bushcrafting

Mallorca – Eindrücke einer verzauberten Insel

mallorca_eindruecke_039

Mallorcas Pfade laden zum Wandern ein…

Früher, als ich noch am Flughafen arbeitete und wenig Zeit hatte mich mit Urlaub zu befassen, war Mallorca vor Allem eines für mich: Ein Ort an dem wahnsinnige Trinker sich ein Stelldichein geben. Das mag hart klingen, aber ich habe sehr oft gesehen wie die Leute völlig fertig aus ihrem Urlaub zurück kamen, und den Eindruck erweckten dass sie jetzt erst einmal zwei Wochen krank feiern müssten. Aber Mallorca besteht, zum Glück, aus weit mehr als El Arenal und dem Ballermann!

Wenn man von den Touristenhochburgen absieht, ist die Insel Mallorca eigentlich sogar ein recht bezaubernder Ort. Freundliche Menschen, eine wunderschöne Landschaft und eine interessante Vielfalt an Natur und geologischen Formationen. Es lohnt das Landesinnere aufzusuchen und auf Wanderungen zu erkunden.

Die Strände im Norden der Insel, sind kaum von Touristen belagert, und man kann dort noch richtig entspannt das Meer genießen.

In der Nacht fasziniert ein richtiger Sternenhimmel, welchen wir hier in Deutschland leider kaum mehr kennen. Man erkennt die einzelnen Sternbilder, sieht die Milchstraße und wird in manchen Nächten mit einem wahren Feuerwerk aus Sternschnuppen belohnt. Nur eine Taschenlampe sollte man dabei haben, denn auf der Insel ist die Nacht noch das, was wir in unseren Breiten nicht mehr kennen: Stockfinster!

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditShare on TumblrShare on StumbleUponShare on VKShare on YummlyDigg this

Kommentar verfassen