Trekking – Outdoor – Bushcrafting
linz_am_rhein_176

Linz am Rhein – Marktplatz am Burgtor

Linz am Rhein – Die Bunte Stadt am Rhein. Der malerische Ort liegt etwas hinter Königswinter und zeichnet sich durch eine malerische Altstadt aus, deren Zauber jedoch schnell vergeht, wenn man den bunten alten Straßen zu weit Richtung Osten folgt. Direkt hinter dem Neutor mit dem Linzer Klapperjungen – einer Bronzeplastik – beginnt der Bereich der Neu- und Zweckbauten, und diese vertreten nicht unbedingt den Charme der Rheinromantik. Macht aber nichts weiter, da die Gegend dennoch landschaftlich und eben vom Stadtkern aus wirklich sehenswert ist.

Im Sommer sind dort natürlich auch viele Touristen unterwegs, und man ist versucht zu sagen dass der Ort etwas überlaufen wirkt. Wenn man die alten Fasaden fotografieren möchte, braucht man jedenfalls Geduld, da die wenigsten Leute Rücksicht auf Fotografen nehmen. Interessant sind das Foltermuseum in welchem die Kunst der Tortur erläutert wird, das Musikmuseum, welches alte Orchestrons präsentiert und einen Abriss über die Geschichte der Musikinstrumente liefert und die römische Glashütte, in welcher der geneigte Besucher etwas zum Thema klassische Glasbearbeitung erfährt.

Dank der vielfältigen Restaurationen muss man in Linz auch nicht Hungers darben, sondern hat quasi an jeder Ecke die Wahl zwischen gut bürgerlicher Küche, dem klassischen Imbiss oder Eisdielen. Also auch für Familien mit Kindern ein interessanter Ausflufsort…

Kommentar verfassen

Networks:
Statistik:
  • 73
  • 148
  • 119
  • 7