Trekking – Outdoor – Bushcrafting

Stadt

Wien – Eindrücke einer Metropole

wien-eindruecke-106

Wien – eine europäische Großstadt mit Charme…

Ich komme ja aus Köln, und bin daher Großstadt eigentlich gewöhnt – ok, Berlin ist eine Runde krasser, aber da war ich noch nicht. Da zieht mich auch nicht besonders viel hin, da ich eher der Kerl bin der dem Ruf der Natur folgt. Wien jedoch? War schon immer ein Gegenstand meiner Neugierde. Keine Ahnung warum das so ist, aber 2012 habe ich der Stadt doch einen Besuch abgestattet. Leider viel zu kurz, da ich die Größe und Vielfalt Wiens leider völlig unterschätzt hatte…

Weiterlesen

Wanderung von Linz am Rhein nach Oberwinter

    Der alte Ladekran der Basalt Actien Gesellschaft in Linz am Rhein

Der alte Ladekran der Basalt Actien Gesellschaft in Linz am Rhein

Eine kleine Wanderung von Linz am Rhein nach Oberwinter – eigentlich hatte ich vorgehabt bis Bonn zu kommen, oder zumindest bis Königswinter, aber das war auf Grund der Hitze (40° – selbst die Kamera hatte sich zwischenzeitlich abgeschaltet) leider nicht machbar. Muss gestehen, ich hatte zu wenig Wasser dabei und war am Ende etwas überhitzt. Egal – es war eine schöne Tour entlang des Rheines. Der Rest wird irgendwann einfach nachgeschoben. Angereist bin ich mit der Bahn, was abenteuerlich genug ist. Ich wollte ursprünglich nur bis Erpel fahren, und habe mich zu diesem Zweck auf die Infos der Bahn verlassen. Natürlich hielt der Zug erst in Linz, also eine Station übersprungen, aber was solls? Sind ja nur 3,5 Kilometer, also knapp 30 Minuten Fußmarsch…

Weiterlesen

Spaziergang – Zons bis Worringen

zons-worringen-043

Von Zons nach Worringen – kleine Wanderung am Rhein

Gestern einen kleinen Spaziergang von Zons, einer alten Zollstadt mit erhaltenem, mittelalterlichem Stadtkern nahe Neuss, bis Köln Worringen hingelegt. Ich hatte zwar ursprünglich vorgehabt bis Köln Mülheim zu laufen, aber dafür reichte die Zeit nicht mehr. Habe viel davon damit verbracht Holunderblüten zu sammeln, da diese noch blühen und man doch allerlei Leckereien daraus zubereiten kann…

Zons als Ausflugsziel eignet sich für all jene die Wert auf etwas Entspannung legen. Ist auch für Familien mit kleinen Kindern eine Empfehlung, allerdings hat man – wenn man zügig geht – das Meiste der Stadt in zwei Stunden gesehen. Die umliegende Landschaft ist von Landwirtschaft geprägt. Die nahe gelegene Stadt Dormagen bietet mit den Bauwerken des Bayerwerks einen relativ starken Kontrast in der Landschaft… Weiterlesen

Bad Münstereifel

bad_muenstereifel_152

Bad Münstereifel – verschlafen, aber nett…

Bad Münstereifel – Der kleine Ort lädt zum flanieren und spazieren ein, und dürfte – auf Grund seiner kleinen Fläche – gerade auch für Familien mit kleinen Kindern interessant sein. Nachteilig sind dort, gerade in den Sommermonaten, die recht rücksichtslosen Radfahrer, welche dazu neigen Leute umzufahren die mit Stativ und Fotoaparat unterwegs sind. Aber das Problem besteht ja leider überall…

Die letzte Bahn fährt ab ca. 18:30 – was ein Witz ist, wenn man bedenkt dass die Stadt versucht auch über die lokalen Grenzen hinweg für ein tolles Einkaufserlebnis zu werben. Es ist daher sehr ratsam, besonders wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, die Uhrzeit im Auge zu halten, da man sonst in der Eifel festsitzt. Und dort wird es auch im Sommer des Nacht recht kühl…

Weiterlesen

Linz am Rhein

linz_am_rhein_176

Linz am Rhein – Marktplatz am Burgtor

Linz am Rhein – Die Bunte Stadt am Rhein. Der malerische Ort liegt etwas hinter Königswinter und zeichnet sich durch eine malerische Altstadt aus, deren Zauber jedoch schnell vergeht, wenn man den bunten alten Straßen zu weit Richtung Osten folgt. Direkt hinter dem Neutor mit dem Linzer Klapperjungen – einer Bronzeplastik – beginnt der Bereich der Neu- und Zweckbauten, und diese vertreten nicht unbedingt den Charme der Rheinromantik. Macht aber nichts weiter, da die Gegend dennoch landschaftlich und eben vom Stadtkern aus wirklich sehenswert ist.

Weiterlesen

Botanischer Garten Bonn & Schloss Poppelsdorf

botanischer_garten_poppelsdorf_51

Schloss Poppelsdorf in Bonn – Museum und botanischer Garten

Das wunderschöne Barockschloss Schloss Poppelsdort in Bonn, welches auf den Mauern einer im Truchsessischem Krieg 1583 zerstörten, gotischen Wasserburg erbaut wurde, beherbergt heute die mineralogische Sammlung der Universität Bonn, und enthält das Institut für Molekulare Physiologie und Entwicklungsbiologie.  Im „Hinterhof“ von Schloss Poppelsdorf findet sich zudem der botanische Garten Bonn, welcher mit einer Vielzahl verschiedener Pflanzen aufwartet.

Weiterlesen

Bonn, die gefährliche Perle am Rhein

bonn_impressionen_99

Spaziergang RIchtung Bonn Poppelsdorf – eine schöne, doch nicht ungefährliche Perle am Rhein…

Wenn man mit offenen Augen durch Bonn läuft, versteht man dass nach dem Krieg und der Spaltung Deutschlands die Stadt am Rhein zur Bundeshauptstadt gewählt wurde. Sie ist einfach representativ. Sie ist schön, verfügt über eine gute Verkehrsinfrastruktur, hat Charme und man kann sich wunderbar zwischen Eifel im Westen, Hunsrück im Süden und dem Siebengebirge im Osten entspannen, und die Seele baumeln lassen. Aber Bonn hat auch Schattenseiten…

Weiterlesen

Köln – Ein Spaziergang abseits der normalen Wege

koeln_22.09.2014_hafen_muelheim_37

Köln, abseits der touristischen Wege erleben

Köln ist ja berühmt für den Dom, und die neu erichtete Altstadt – diese musste neu errichtet werden, da die alte Altstadt im Krieg so ziemlich zu Schutt und Asche zerbombt wurde. Auch die vielen Museen in Köln laden ein Kultur, Kunst und Lebensart verschiedener Völker erleben zu können. Wir haben einen Zoo, ziemlich viele Gaststätten und ein gut ausgebautes Verkehrsnetz und an nahezu jeder Ecke die Möglichkeit Geld auszugeben … man könnte auch sagen wir sind auf Tourismus ausgelegt. Aber die interessanten Orte finden sich manchmal außerhalb der touristisch erschlossenen Wege!

Weiterlesen

Göttingen – Bezaubernd junge Altstadt

goettingen_17

Götting mal anders – Prost!

Göttingen – die altehrwürdige Universitätsstadt bezaubert, in ihrer Altstadt, mit einem schon fast mittelalterlichem Flair, ohne dabei verstaubt zu wirken! Es reihen sich viele Fachwerkbauten, wunderbare Malereien an den Hauswänden an sehenswerte Brunnen und freundliche kleine Geschäfte. Das Straßenbild indes wird, bedingt durch die Universität, von meist jungen Menschen beherrscht.

Weiterlesen

Marksburg & Braubach – Das Mittelalter am Rhein!

marksburg_braubach_050

Die Marksburg – Niemals eingenommen, nie geschliffen

Die Marksburg – die einzige Burg in Deutschland, die bislang weder geschliffen, noch eingenommen wurde! Die einmalige Höhenburg Marksburg liegt direkt am Rhein, im malerischen Örtchen Braubach, dem man bei einem Besuch der Marksburg ebenfalls unbedingt den ein oder anderen Blick gönnen sollte. Die Marksburg selbst lässt sich nur im Rahmen einer Führung besichtigen – ein freies Erkunden der Burg ist somit zwar nicht möglich, aber die Führer wissen auch Fragen zur Region und Geschichte des Burgenbaus viele interessante Details und Einzelheiten zu berichten.

Weiterlesen

Statistik:
  • Besucher gesamt: 91.367
  • Besucher heute: 30
  • Besucher gestern: 117
  • Max. Besucher pro Tag: 189
  • gerade online: 3