Trekking – Outdoor – Bushcrafting

Rheinland

Wanderung von Linz am Rhein nach Oberwinter

    Der alte Ladekran der Basalt Actien Gesellschaft in Linz am Rhein

Der alte Ladekran der Basalt Actien Gesellschaft in Linz am Rhein

Eine kleine Wanderung von Linz am Rhein nach Oberwinter – eigentlich hatte ich vorgehabt bis Bonn zu kommen, oder zumindest bis Königswinter, aber das war auf Grund der Hitze (40° – selbst die Kamera hatte sich zwischenzeitlich abgeschaltet) leider nicht machbar. Muss gestehen, ich hatte zu wenig Wasser dabei und war am Ende etwas überhitzt. Egal – es war eine schöne Tour entlang des Rheines. Der Rest wird irgendwann einfach nachgeschoben. Angereist bin ich mit der Bahn, was abenteuerlich genug ist. Ich wollte ursprünglich nur bis Erpel fahren, und habe mich zu diesem Zweck auf die Infos der Bahn verlassen. Natürlich hielt der Zug erst in Linz, also eine Station übersprungen, aber was solls? Sind ja nur 3,5 Kilometer, also knapp 30 Minuten Fußmarsch…

Weiterlesen

Lünette 9 – Der dunkle Teil des kölner Festungsrings

luenette-9-033

Lünette 9, oder später auch „Lager Hitler“ – der vergessene Teil des Kölner Festungsringes

Lünette 9 – Einer der traurigen Überreste des Festungsbaus in Köln zur preussischen Zeit, als man sich vor den relativ regelmäßigen französischen Überfällen schützen musste. Der neuere Festungsring basierte teilweise auf mittelalterlichen Stadtmauern, welche ab 1815 ausgebaut und verstärkt wurden Bei einer Lünette handelt es sich um eine Form des Festungsbaus, der Sichelmondförmig angelegt wurde, dem jedoch ein Schutzwall fehlt. Quasi eine Art Bastion. Die Ziegelsteine wurden damals – ebenso wie Sandsteine – genutzt weil sie nicht splitterten, wie die Bruchsteine von Mauer

Weiterlesen

Petersberg – Berg der Kreuze

petersberg_35

Der Drachenfels – gesehen vom Petersberg…

Der 336 Meter hohe Peters bietet einen wunderbaren Ausblick über das Rheintal nach Köln, Bonn und über die Eifel. Wenn man den Berg von unten angeht, trifft man – je nach Strecke – auf mehrere alte Wegkreuze und Altarsteine. Sie zäumen den Weg nach oben und offenbaren dass es sich einst um einen wichtigen kirchlichen Sitz handelte – und richtig. Mitte des zwölften Jahrhunderts lies sich erstmals ein Ritter dort als Eremit nieder, und später wurde dort auch ein Kloster gebaut, von welchem die Grundmauern noch immer zu erkennen sind.

Weiterlesen

Der Stenzelberg – Spielplatz der Götter…

stenzelberg_51

Stenzelsberg – Fantastische Aussicht über Bonn und das Siebengebirge!

Der Stenzelberg – in den Achtzigern wegen seiner eindrucksvollen Felsformationen ein beliebter Ausflugsort für Kletterer, ist heute eher ein Geheimtipp. Das Klettern ist aus Gründen des Naturschutzes, oder sagen wir lieber aus finanziellen Gründen – denn der Naturschutz im Siebengebirge ist ein wenig scheinheilig – verboten. Allerdings bietet der Stenzelberg einen unglaublichen Ausblick auf das Bonner Land und den Petersberg, von den einmalig schönen Felsformationen einmal abgesehen…

Weiterlesen

Linz am Rhein

linz_am_rhein_176

Linz am Rhein – Marktplatz am Burgtor

Linz am Rhein – Die Bunte Stadt am Rhein. Der malerische Ort liegt etwas hinter Königswinter und zeichnet sich durch eine malerische Altstadt aus, deren Zauber jedoch schnell vergeht, wenn man den bunten alten Straßen zu weit Richtung Osten folgt. Direkt hinter dem Neutor mit dem Linzer Klapperjungen – einer Bronzeplastik – beginnt der Bereich der Neu- und Zweckbauten, und diese vertreten nicht unbedingt den Charme der Rheinromantik. Macht aber nichts weiter, da die Gegend dennoch landschaftlich und eben vom Stadtkern aus wirklich sehenswert ist.

Weiterlesen

Botanischer Garten Bonn & Schloss Poppelsdorf

botanischer_garten_poppelsdorf_51

Schloss Poppelsdorf in Bonn – Museum und botanischer Garten

Das wunderschöne Barockschloss Schloss Poppelsdort in Bonn, welches auf den Mauern einer im Truchsessischem Krieg 1583 zerstörten, gotischen Wasserburg erbaut wurde, beherbergt heute die mineralogische Sammlung der Universität Bonn, und enthält das Institut für Molekulare Physiologie und Entwicklungsbiologie.  Im „Hinterhof“ von Schloss Poppelsdorf findet sich zudem der botanische Garten Bonn, welcher mit einer Vielzahl verschiedener Pflanzen aufwartet.

Weiterlesen

Alter Friedhof Bonn – Dunkle Perle des Gedenkens

alter_friedhof_bonn_36

Grusel, Gräber, Gänsehaut – der alte Friedhof in Bonn, eine Perle des Morbiden!

Wenn die frühe Morgensonne über die Mauern des alten Friedhof Bonn bricht, und ihre Strahlen sich im leichten Bodennebel als goldene Finger zeigen, dann weiß auch der skeptischste und unsensibelste Charakter dass dieser Ort einen ganz besonderen, morbiden Zauber verströmt. Der Flair dieses Ortes liegt in seiner vagen Düsternis, welche durch die Steinmetzarbeiten der Epoche der Romantik bestimmt wird. Man denkt unweigerlich an den romantischen Tod, fibrige Dichter und all die anderen Dinge, die man mit dieser Zeit verbindet…

Weiterlesen

Bonn, die gefährliche Perle am Rhein

bonn_impressionen_99

Spaziergang RIchtung Bonn Poppelsdorf – eine schöne, doch nicht ungefährliche Perle am Rhein…

Wenn man mit offenen Augen durch Bonn läuft, versteht man dass nach dem Krieg und der Spaltung Deutschlands die Stadt am Rhein zur Bundeshauptstadt gewählt wurde. Sie ist einfach representativ. Sie ist schön, verfügt über eine gute Verkehrsinfrastruktur, hat Charme und man kann sich wunderbar zwischen Eifel im Westen, Hunsrück im Süden und dem Siebengebirge im Osten entspannen, und die Seele baumeln lassen. Aber Bonn hat auch Schattenseiten…

Weiterlesen

Von Bonn nach Königswinter – Am Ufer des Rheins

entlang_des_Rheins_Bonn_Koenigswinter_50

Eine Wanderung von Bonn nach Königswinter – tolle Strecke!

Linksrheinisch dem Verlauf des Rheins stromaufwärtsvon Bonn nach Königswinter – eine nette kleine Strecke die auch optisch viel hergibt. Vorbei an herrschaftlichen und schönen Häusern, Denkmälern der Geschichte und den Blick auf das immer näher kommende Siebengebirge: So macht Wandern Spaß, jedenfalls bis man kurz hinter Gronau auf die im Sommer leider stark vertretenen Radfahrer stößt. Leider weil viele wenig Rücksicht nehmen!

Weiterlesen

Köln – Ein Spaziergang abseits der normalen Wege

koeln_22.09.2014_hafen_muelheim_37

Köln, abseits der touristischen Wege erleben

Köln ist ja berühmt für den Dom, und die neu erichtete Altstadt – diese musste neu errichtet werden, da die alte Altstadt im Krieg so ziemlich zu Schutt und Asche zerbombt wurde. Auch die vielen Museen in Köln laden ein Kultur, Kunst und Lebensart verschiedener Völker erleben zu können. Wir haben einen Zoo, ziemlich viele Gaststätten und ein gut ausgebautes Verkehrsnetz und an nahezu jeder Ecke die Möglichkeit Geld auszugeben … man könnte auch sagen wir sind auf Tourismus ausgelegt. Aber die interessanten Orte finden sich manchmal außerhalb der touristisch erschlossenen Wege!

Weiterlesen