Trekking – Outdoor – Bushcrafting

Zwischenwerk 9A, Kölner Festungsring

zwischenwerk-9B-14

Der, normalerweise, verschlossene Eingang des Zwischenwerks 9a

Viel gibt es zum Zwischenwerk 9a nicht zu sagen. Die Anlage liegt, gut versteckt, in einem kleinen Wald nahe des Rheins auf dem Gelände einer ehemaligen, belgischen Kaserne, die zuvor – während des Krieges – als Kaserne der Wehrmacht diente. Im Inneren finden sich keine Spuren aus diesen Zeiten, jedoch zeugen diverse Gegenstände von der Nutzung als Treffpunkt für zwielichtige Gestalten.

Das Zwischenwerk 9A des Kölner Festungsrings wurde, anders als die dazu gehörende Hauptanlage – Zwischenwerk 9 diente während des Krieges als Zwischenlager für Deportationen – von der Bevölkerung als Luftschutzanlage genutzt. Der Schutz war eher dürftig, da in den Zwanziger Jahren das Dach der alten Infanteriestellung abgebaut worden, und die Einrichtung Treffern gegenüber dadurch anfälliger war.

Der Weg zum Zwischenwerk ist nicht befestigt, und wer sich dahin wagt, sollte gutes Schuhwerk tragen…

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditShare on TumblrShare on StumbleUponShare on VKShare on YummlyDigg this

Kommentar verfassen