Trekking – Outdoor – Bushcrafting

US Assault Pack II – Rucksack von Mil Tec

Der viel gescholtene US Assault Pack II von Mil Tec - günstiger Rucksack mit guter Leistung!

Der viel gescholtene US Assault Pack II von Mil Tec – günstiger Rucksack mit guter Leistung!

Der 36 Liter US Assault Pack II von Mil Tec ist eines der Produkte, die ich gut empfehlen kann. Dieser Nachbau des aktuellen amerikanischen Kampfrucksacks ist mit seinen knapp anderthalb Kilo Eigengewicht zwar nicht gerade ein Leichtgewicht, aber er ist angenehm zu tragen und schützt die Ladung relativ gut vor Feuchtigkeit, sofern man damit nicht schwimmen geht. Zusätzlich bieten MOLLE-Aufnahmen (MOdular Lightweight Load-carrying Equipment) die Möglichkeit den Rucksack um weiteren Stauraum zu erweitern.

Gepolsterte, ergonomische Schultergurte und ein gut gepolstertes Rückenteil erleichtern das Tragen des Assault Pack II

Gepolsterte, ergonomische Schultergurte und ein gut gepolstertes Rückenteil erleichtern das Tragen des Assault Pack II

Als angenehmsten Punkt des Assault Pack II sei hier die gute Polsterung von Trägern und Rückenfeld erwähnt. Selbst ohne Armierungsstreben (sprich: Lastenkraxe o. Tragegestell) schützt die Polsterung den Rücken vor schlecht eingelagerten Ausrüstungsgegenständen. Heißt im Klartext dass auch Spitze Gegenstände sicher zu transportieren sind. Die Tragfähigkeit ist ebenfalls mehr als ausreichend. Da ich den Rucksack auch gerne zum Einkaufen nutze, und in meinem Fall auch schon einmal Steine darin landen (Speckstein, Alabaster oder Marmor), kann ich auch was zur Belastungsgrenze des Assault Pack II sagen: Der letzte Kauf wog 26 Kilo und bestand aus zwei großen Steinen, der Rucksack hat diese ohne Probleme gemeistert, die Nähte haben gehalten, sich nicht ausgeleiert und das Zeug war angenehm zu tragen.

Ein weiterer Pluspunkt ist ein abnehmbarer Bauchgurt, der bei schwereren Lasten, oder Querfeldein-Touren den Tragekomfort nochmals erhöht. Die Länge dieses Gurtes ist auch für XXL-Charaktere wie mich völlig ausreichend.

Die gummierte Innenseite schützt das Transportgut Feuchtigkeit von Außen

Die gummierte Innenseite schützt das Transportgut Feuchtigkeit von Außen, kann aber auch Schwitzwasser begünstigen

Die Innenseite des Assault Pack II ist gummiert, was das Eindringen von Feuchtigkeit von Außen minimiert und die Innenseite leicht zu reinigen macht, jedoch bei unsachgemäßem Gebrauch auch zu Schwitzwasser führen kann.

Auch die Vordertaschen sind nochmals mit kleinen "Büros" unterteilt...

Auch die Vordertaschen sind nochmals mit kleinen „Büros“ unterteilt…

Die von Werk vorhandenen Taschen und Staumöglichkeiten des Assault Pack II sollten für normale Tagestouren völlig ausreichend sein. Dank der auf den Schultergurten befestigten D-Ringe lassen sich kleinere Geräte wie GPS, und/oder ein Schlauch diverser Trinksysteme sehr gut unterbringen. Für Trinkblasen gibt es ein Klettfach hinter der Rückenpolsterung, jedoch tendiere ich dazu entsprechende Wasserblasen seitlich anzubringen, da es – je nachdem wie der Druck verteilt wird – sonst geschehen kann dass die Wasserversorgung unbeabsichtigt heraus gepresst wird…

Ausstattung:

  • 2 geräumige, gut zugängliche Hauptfächer mit diversen RV- und Netzfächern
  • Große Fronttasche mit Organizer und zusätzlichem RV-Vorfach
  • Vier Seitliche Kompressionsriemen
  • Ergonomische und gepolsterte Schultergurte mit D-Ring Befestigung
  • Abnehmbarer, längenverstellbarer Bauchgurt mit Schnellverschluss
  • Gepolsterter Rückenbereich
  • Atmungsaktiver Rücken und Schulterriemenmesh
  • Ösen für Anbringen von zusätzlichem Material
  • Alle Fächer mit 2-Wege-Reissverschluss
  • Tragegriff
  • Diverse MOLLE-Aufnahmepunkte an Front und Seiten

Der US Assault Pack II von Mil Tec ist ein Produkt welches ich guten Gewissens empfehlen kann – für knapp 30 Euro erhält man einen stabilen und durchdachten Rucksack für die meisten Wanderungen in unseren Breiten. Das Einzige was ich daran wirklich vermisse, da ich das Rückenfach lieber für Kartenmaterial nutze, ist ein zusätzlicher Durchgang für Trinkwasserschläuche, sowie ein Brustgurt. Wäre nett wenn Mil Tec hier nachbessern würde…

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditShare on TumblrShare on StumbleUponShare on VKShare on YummlyDigg this

Kommentar verfassen