Trekking – Outdoor – Bushcrafting

Equipment & Tipps

kat-equipment-diy-eigenbau

Welche Stiefel nehme ich?“ „Welche Kleidung ist gut und günstig?“ „Wie mache ich…?“ – ich glaube dass sind Fragen, mit welchen sich schon jeder herumgeschlagen hat, der gerne mal vor die Türe geht und dabei auch mal abseits der regulären Wege unterwegs ist. Im Internet lassen sich einige Testberichte und Erfahrungsberichte finden, aber wie ich gestern feststelle lädt Tante google am häufigsten jene Ergebnisse, welche zu Onlineshops führen. Und sorry, aber bei den Meisten habe ich den Eindruck dass deren Bewertungen eher subjektiver, verkaufsfördernder Natur, als ehrliche Bewertungen sind…

Kurz: Spam!

Wenn man Dinge selber macht, kann es zwar schief gehen, und man kann Verlust machen – aber die Freude wenn die Dinge aus der eigenen Hände arbeit dann doch funktionieren? Unbezahlbar! Und man erhält dadurch ein völlig anderes Werteempfinden! Man überlegt es sich zweimal ob man die Jacke, die man in mühseeliger Kleinarbeit entworfen und genäht hat wegwirft, oder doch behält. Tut man dies auch bei einem Stück von der Stange?

Ich mache vieles selber – leider habe ich nicht alles dokumentiert. Ist aber auch nicht wichtig. Die Freude die ich hatte und habe, wird durch nichts negiert…
Diese neue Kategorie, Equipment und Tipps, werde ich nach und nach mit Erfahrungsberichten und kleinen Bastelarbeiten anfüllen, mit welchen ich mich auch nebenbei beschäftige und die meistens eben für den Outdoorbereich gedacht sind. Vielleicht ist für den Ein, oder Anderen etwas interessantes dabei?

GPS-Navigation: Tablet-PC versus GPS Handgerät

tablet-vs-gps-navigation-outdoor

Tablet oder GPS – welches System ist draußen die bessere Navigationslösung?

Tatsächlich, ich habe mich aus er digitalen Steinzeit verabschiedet und mir endlich ein Tablet angeschafft. Hat unter Anderem den Hintergrund dass ich keine Lust mehr hatte ein überaltetes und zudem schweres Laptop mit drei Stunden Laufzeit auf Touren mitzunehmen. Vor allem da ich damit eh nicht mehr mache als bei Facebook vorbeizuschauen, Emails zu beantworten oder eine Vorauswahl meiner Fotografien zu treffen.

Ich habe mich dabei für ein Tablet der Marke Samsung entschieden – Tab A. Soll ein Einsteigertablet sein, ich persönlich bin jetzt nach knapp anderthalb Wochen jedoch vollkommen zufrieden damit. Die Kamera liefert gute Aufnahmen, der interne 8GB Speicher lässt sich mit einer Micro SD Karte um bis zu 128 GB erweitern und die Akkus halten definitiv länger als die drei Stunden, welche mein Laptop schafft!

Weiterlesen

Mil Tec 5 Squad Boots nach 1.000 Kilometern

Mil-Tec-Squad-Boots-1

Mil Tec Squad Boots nach einem Jahr und knapp 1.000 Kilometern …

War ich, als ich mir vor knapp einem Jahr die 5 Inch Boots von Mil Tec kaufte (werden auch als „Squad Boots“ gehandelt), noch relativ skeptisch, hat sich mittlerweile diese Skepsis in Begeisterung umgewandelt. Die Sohle der günstigen Schuhe ist kaum abgelaufen, und selbst das Profil ist noch gut erkennbare. Bis auf eine kleine Stelle im vorderen Bereich, wo sich eine Schicht der Sohle etwas stärker abgewetzt hat, was aber nichts an der Tauglichkeit ändert. Was sich nicht verändert hat, und was der – in meinen Augen einzige Schwachpunkt ist – ist die Haftung auf nassem Stein. Die ist quasi kaum gegeben, also zum Wandern im ungesicherten Gebirge würde ich dringend von diesen Schuhen abraten! Weiterlesen

Kann ich mit einem aufblasbarem Kajak auf dem Rhein?

Paddeln mit dem Sevylor Pointer K1 - Badeboot, oder auch für Wildwasser geeignet?

Paddeln mit dem Sevylor Pointer K1 – Badeboot, oder auch für Wildwasser geeignet?

Outdoor wird mehr und mehr gesellschaftsfähig. Immer mehr Menschen begeistern sich am Wochenende für den Spaß in freier Natur – und auf dem Wasser! Das Angebot an Möglichkeiten schnell aufs Wasser zu kommen steigt daher, und man sieht immer häufiger Menschen die mit irgendwelchen aufblasbaren Spaßbooten auch auf die größeren Flüsse drängen.

Eine Frage die dabei immer wieder gerne gestellt wird, ist die, ob man mit diesen relativ günstigen aufblasbaren Booten auch auf den Rhein könne! Händler und Hersteller versprechen teilweise Wildwasserfähigkeiten ihrer Produkte, spielen dabei allerdings – ob wissentlich oder nicht – mit dem Leben ihrer Kunden!

Weiterlesen

DIY voll einstellbarer Rucksack MOLLE-System

Militaerrucksack-selber-machen-026Winterzeit ist Bastelzeit – jedenfalls für Schönwetterbushcrafter wie mich. Nicht dass mein letztes Projekt – der 110 Liter Rucksack – schon kaputt wäre, nein. Der funktioniert noch immer einwandfrei, aber ich wollte etwas Neues ausprobieren und habe mich an einen neuen Rucksack gesetzt.

Ziel auch hier: MOLLE als Basis für Erweiterungen zu nehmen, massig Material mitschleppen zu können, und dabei ein leichtes, aber dennoch stabiles Rucksacksystem mit einem weichem Beckenpolster zu schaffen.

Weiterlesen

Prophete Entdecker 1.3 – Fazit nach sage und schreibe 53,7 Km

Prophete Entdecker 1.3 Trekkingrad - Sieht gut aus, taug wenig

Prophete Entdecker 1.3 Trekkingrad – Sieht gut aus, taug wenig

Das ich mir mit einem Fahrrad aus dem Baummarkt nichts kaufen würde, was besonders stabil oder besonders gut verarbeitet ist, war mir im Vorfeld bereits klar gewesen. Ebenso dass ich ein paar Teile austauschen würde – aber wenn bereits meine Erwartung unterschritten werden, ist die Sache doch böser, als zu vermuten wäre…

Der Entdecker 1.3, welcher dann doch schließlich bei mir angekommen ist, erweist sich im Alltagsgebrauch dann als eher gefährliches Fahrzeug, von welchem ich abraten muss. Und ich fahre keineswegs Downhill, oder durch extreme Gelände, sondern eher ruhig und mit durchschnittlich 15 Km/h durch den Straßenverkehr, ohne dabei an Bordsteinkanten mit Gewalt aufzufahren, oder ähnliche, materialbelastende Dinge zu unternehmen!

Weiterlesen

Prophete Alu Trekking Rad Entdecker 1.3 – Test? Nee, alles bei Obi!

obi-fahrrad-vorsicht

Tja, im Markt bestellbar? 5 – 10 Tage Lieferzeit? Alles im Obi … oder auch nicht!

Eigentlich wollte ich einen kleinen Testbericht über die günstigen Baummarktfahrräder schreiben – diese werden ja im Netz nicht gerade positiv bewertet, allerdings beurteilen dort meist Leute die schon hart an der Grenze zum Professionellen fahren – ich brauche einfach nur ein günstiges Rad welches mich von A. nach B. Bringt. Als Testobjekt habe ich das Prophete Alu-Trekking Rad Entdecker 1.3 des Herstellers SI Zweirad ausgewählt und dieses bei Obi bestellt. Aber was dann folgte, wird Sie erstaunen…

Weiterlesen

DIY & Materialkunde – Stoffe und deren Verwendung im Outdoorbereich…

tarnmuster-stoffe

Links nach Rechts: Britisches DPM, 65% B/35%P – Dänisches Flecktarn, ebenso – Deutsches Flecktarn 1000den Cordura, k.A., 100% Baumwolle – Französisches CCE Tarn 65B/35P, Oliv, 100% B

Wer sich sein Equipment selber macht, der kann auch selbst bestimmen welche Funktionen und welches Aussehen dieses haben wird. Er ist quasi frei sein eigenes Design vollständig umzusetzen – Können und Wissen vorausgesetzt. Ich möchte den Do it Yourself-Bereich dieser Seite langsam mal wieder etwas weiter ausbauen, und mein Wissen weitergeben.

Ich schätze das am häufigsten Gefragte dürfte eigene Funktions- oder Outdoorbekleidung sein. Damit man Spaß an seiner selbstgemachten Funktionsbekleidung hat, sollte als Grundlage erst einmal stehen welche Materialien, sprich Stoffe, man verwenden sollte. Daher hier eine kleine Einführung in die Materialkunde!

Weiterlesen

Test des MFH Wasseraufbereiters, Mikrofilters (Wasserfilter) – Vorsicht!

mfh-wasseraufbereiter-wasserfilter-002

Der Wasserfilter von MFH, welcher als MFH Wasseraufbereiter verkauft wird, in seinem Lieferzustand

Der MFH Wasseraufbereiter, oder Mikrofilter, also der MFH Wasserfilter ist ein Gerät, welches verschmutztes Wasser trinkbar machen soll. Die Betonung kann man hierbei durchaus auf „soll“ setzen, denn weder auf den Seiten diverser Händler, noch in der – recht dürftigen – Beschreibung des Wasserfilters wird angegeben wie viel Mikron der Filter hat, noch welchen LOG-Wert dieser erreicht. Die LOG Werte geben darüber auskunft wie viele Bakterien und Viren ein Filter herausfiltern kann. Fehlt diese Angabe, stimmt schon etwas nicht.

Weiterlesen

Assault Pack II – Zwei einfache Modifikationen

assault-pack-II-mods-6

Assault Pack II – Eigentlich ein guter Rucksack, aber man kann ihn verbessern!

Der Mil Tec Rucksack Assault Pack II hat sich in meinen Augen als Rucksack, auch auf Touren über mehr als einen Tag, mittlerweile mehr als bewährt, aber – wie bei fast allen Dingen im Leben – man kann es noch besser machen! Hier zwei kleine, leicht durchzuführende Modifikationen, welche den Alltag mit dem Assault Pack II erleichtern. Zum einen wäre da ein, unter dem Tragegriff gelegener Zugang für einen Trinkwasserschlauch, und zum anderen ein Gurt mit welchem man den Assault Pack II an der Brust verschließen kann, was den Tragekomfort gerade auf längeren Strecken doch erhöht.

Weiterlesen

Unterwegs bei großer Hitze – Tipps für unterwegs

Große Hitze - Vorsicht beim Wandern

Sommer, Sonne, Hitzeschaden? Kleine Tipps für unterwegs…

Ganz schöne Hitze da draußen! Da will man sich eigentlich irgendwo in einen Pool legen. Oder bis zum Herbst in den Kühlschrank verkriechen. Aber sind wir doch mal ehrlich: Im Winter freuen wir uns wieder auf den Sommer, nur um im Sommer dann nach Kühle zu schreien. Also, raus und den Sommer genießen, auch bei hohen Temperaturen und großer Hitze – aber! Es gibt einige Dinge zu beachten…

Weiterlesen